Törtchen

Hopfen-Secco-Festtags-Törtchen

Zutaten für den Teig:
100 g feiner Zucker
50 g zimmerwarme Butter
1 ganzes Ei,
1 TL Vanilleextrakt
110 g Mehl
1 TL Backpulver
60 g Magerquark
6 cl Hopfen-Secco

Zutaten für die Creme:
125 g zimmertemperierte Butter
150 g Puderzucker
1/8 Liter Hopfen-Secco
zusätzlich noch 2 TL Hopfen-Secco

Zubereitung Teig:
Butter und Zucker sehr schaumig rühren, Vanilleextrakt und Ei hinzufügen und mit verrühren bis die Masse fein, luftig und cremig ist. Den Magerquark mit dem Hopfen-Secco in einer Schüssel verrühren. Anschließend abwechselnd das gesiebte Mehl mit dem Backpulver und die Quarkmasse unter den Teig rühren. Den Teig in die vorgefertigten Förmchen geben und in dem bereits vorgeheizten Ofen bei 180 °C ca. 15 bis 20 Minuten backen.

Zubereitung Hopfen-Secco-Creme:
Sekt bei niedriger Hitze eindicken, bis 3 cl Flüssigkeit übrig bleiben. Währenddessen die zimmertemperierte Butter cremig schlagen und nach und nach den gesiebten Puderzucker mit unterrühren. Als Geschmack wird der eingedickte Hopfen-Secco und zusätzlich noch 2 Teel. Hopfen-Secco mit dazugerührt bis die gesamte Masse sehr cremig ist.
Die Hopfen-Secco Creme auf die erkalteten Törtchen geben und festlich dekorieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Holled'Auer Hopfen-Secco Manufaktur
Hildegard Heindl
Im Bäckerfeld 1
84072 Au i. d. Hallertau
Telefon 08752 9655
info@hopfen-secco.de

Veranstaltungen