Hopfendolden Plätzchen

Butterteig:

250g Mehl

125g Zucker

125g Butter

1 Ei, 1 Eigelb (etwas Eiweiß für die Glasur)

1 EL HopfaGschbusi

Für die Glasur:

75g Puderzucker ,

½ TL HopfaGschbusi (Hopfenlikör)

nach Bedarf grüne Lebensmittelfarbe

1 Eiweiß

Zubereitung:

Schaummasse rühren aus Butter, Zucker und Eiern, gesiebtes Mehl untermengen,Teig glatt kneten und für ca. 1 Stunde kalt stellen. Teig 3 mm dick ausrollen. Plätzchen ausschneiden (Plätzchen Form befinden sich an jedem Doldenprickla, der Hopfen-Sekt). Goldgelb auf 180º C backen.

Puderzucker in eine Tasse geben, sehr wenig HopfaGschbusi (Likör) dazugeben, so dass es eine dick flüssige – streichfähige Masse ergibt. Gewünschtes Grün mit Lebensmittelfarbe ergänzen.

Mit dem Pinsel das Plätzchen anstreichen danach trocknen lassen. Auf Wunsch können Konturen mit einer Masse aus Puderzucker und sehr wenig geschlagenem Eiweiß aufgetragen werden. (Wir nehmen dazu einen Beutel in dem wir in die Ecke ein kleines Loch schneiden).

Mit auf dem Bild sind unter anderem Muffins mit unserem Bierguglhupfteig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Holled'Auer Hopfen-Secco Manufaktur
Hildegard Heindl
Im Bäckerfeld 1
84072 Au i. d. Hallertau
Telefon 08752 9655
info@hopfen-secco.de

Veranstaltungen